You are attempting to visit JUUL.com which is a commercial site intended for individuals within the United States. Accordingly, your personal information will be collected in the United States and will be subject to the Terms of Service and Privacy Policy of the site. These policies and procedures may not have the same data protection laws as the country in which you initially provided the information. By continuing to use this site, you acknowledge your understanding and consent.

← JUUL-Geräte

JUUL LABS QUALITÄTSSTANDARDS

Wir bei JUUL Labs legen großen Wert auf die Qualität unserer Produkte. Wir achten dabei auf die Einhaltung von Vorschriften und führen während des gesamten Entwicklungsprozesses und auch während der Produktion Tests durch.

Wir halten unsere Technologie auf hohem Qualitätsniveau:

GERÄTE-NORMEN

BATTERIE-NORMEN

Wir testen sowohl die einzelnen Akkupacks als auch auf übergeordneter Systemebene auf Zuverlässigkeit und konsistenten Betrieb. Wir führen Schlag- und Falltests durch und führen bestimmte Fehler bewusst herbei, um das Verhalten der Produkte zu testen. Alle Tests entsprechen den internationalen Sicherheitsnormen, wie zum Beispiel IEC 62133, UL 1642 und IEC 60335.

NORMEN FÜR ELEKTRONISCHE PRÜFUNGEN

Wir testen auf elektromagnetische Verträglichkeit und erfüllen bzw. übertreffen die Anforderungen für abgestrahlte Energie und deren sichere Aufnahme (Störfestigkeit).

TESTS UND NORMEN FÜR STÖRAUSSENDUNG UND STÖRFESTIGKEIT

Wir testen nach internationalen Normen für Störaussendung, Störfestigkeit und Sicherheit, wie beispielsweise CISPR 22, IEC 60335 und IEC 61000-4-2/3/4/5/6/8/11 und erfüllen diese auch.

NORMEN FÜR HARDWAREZUVERLÄSSIGKEIT

Wir führen regelmäßige Hardwaretests auf Zuverlässigkeit und Sicherheit in realitätsnahen Szenarien durch, wie zum Beispiel Schlag- und Falltests.

Wir erfüllen die Bestimmungen, die in der „California Proposition 65“ und in der RoHS-Richtlinie der Europäischen Union (Beschränkungen bei der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe) im Hinblick auf die Verwendung gefährlicher Stoffe in elektrischen und elektronischen Geräten vorgeschrieben sind.

NORMEN FÜR INHALTSSTOFFE

Wir führen eine länderspezifische JUUL-Liste verbotener Inhaltsstoffe:

Darin stehen die Chemikalien, die laut der FDA-Liste als schädliche und potenziell schädliche Bestandteile (Harmful and Potentially Harmful Constituents, HPHC) sowie nach der JUUL-Liste als disqualifizierte Inhaltsstoffe oder Stoffe mit krebserregenden, erbgutverändernden oder fortpflanzungsgefährdenden Eigenschaften (CMR) gelten, wie in Anhang VI der Verordnung (EC) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen der European Chemicals Agency angegeben.

Außerhalb der USA halten wir die oben stehenden Anforderungen ein, zusätzlich zu der jeweiligen länderspezifischen Liste.

In Bezug auf gesundheitsbedenkliche Chemikalien befolgen wir die Normen der Arbeitsschutzorganisation Occupational Safety and Health Administration (OSHA). Falls solche Chemikalien von anderen Unternehmen in unserer Industrie verwendet werden, gewährleisten wir eine Gesamtmenge, die zehnmal geringer ist als die Standardanforderungen dieser Unternehmen.

Wir haben einen Ausschuss für die Sicherheitsbewertung und Beratung engagiert, der alle Materialien in unseren Produkten prüft.

Wir befolgen strenge Richtlinien, welche die Mengen für alle Chemikalien festlegen, die in unseren Produkten erlaubt sind.

Wir führen routinemäßige toxikologische Tests durch, um sicherzustellen, dass die Chemikalien in unseren Produkten die Vorgaben nicht überschreiten.

NORMEN FÜR DAMPFPRÜFUNGEN

Wir führen Temperaturregulierungs-Tests durch, um sicherzustellen, dass unser E-Liquid auf einen Verdampfungsstandard erhitzt wird, der Verbrennung vermeidet und keine Chemikalien enthält, die sich bei der Verbrennung bei höheren Temperaturen bilden.

Wir testen unseren Dampf regelmäßig, um sicherzustellen, dass er unseren strengen Arbeitsnormen entspricht.

Wir setzen Geschmacksprüfergruppen ein, die aus geschulten Konsumenten bestehen, um für jede Produktpalette einen gleichbleibenden Geschmack zu gewährleisten.

Wir führen sowohl an unseren E-Liquids als auch an dem Dampf, der nach der Verdampfung durch unsere Erhitzungsprodukte entsteht, toxikologische Tests durch.

LIEFERANTENKONTROLLEN IN DER LIEFERKETTE

Wir haben Vereinbarungen mit unseren Lieferanten, die diese dazu verpflichten, strenge und genaue Tests an den Produktkomponenten durchzuführen, die sie an unsere Produktionspartner liefern.

Wir führen ein Programm, das die Inspektion unserer Lieferanten und regelmäßige Besuche in deren Werken vorsieht. Dazu gehört auch die Kontrolle der angewandten Systeme und Praktiken der Qualitätssicherung.

Wir führen eine Liste zugelassener Lieferanten, um sicherzustellen, dass nur die Unternehmen, die unsere Qualitätsstandards erfüllen, auch Teil unserer Lieferkette werden.

Wir stützen uns auf Vereinbarungen mit unseren Lieferanten, welche die strikte Einhaltung unserer Qualitätsstandards verlangen.

Cookie Settings