Einführung

JUUL ist darauf ausgelegt, genauso einfach verwendbar zu sein wie herkömmliche Zigaretten. Dies macht den Wechsel bequem und einfach. Die Nutzung kann in den ersten 30 Tagen noch ungewohnt sein. Daher haben wir einige Tipps für Sie zusammengestellt.

Den perfekten Zug finden

Nehmen Sie sich Zeit und finden Sie heraus, was für Sie am besten funktioniert. Dabei werden Sie vielleicht merken, dass Sie mit dem JUUL-Gerät etwas anders inhalieren oder paffen als mit herkömmlichen Zigaretten.

Fangen Sie mit kleinen paffenden Zügen an, um sich an den Dampf von JUUL zu gewöhnen, ohne dabei zu inhalieren.

Routinen entwickeln

Als Raucher haben Sie bestimmt ein paar Gewohnheiten entwickelt, die Sie vor JUUL genossen haben. Halten Sie an diesen erst einmal fest, um den Übergang zu erleichtern. Bitte beachten und respektieren Sie stets die geltenden Vorschriften – wann auch immer Sie Ihr JUUL-Gerät verwenden.

Sie können Ihr JUUL-Erlebnis selbst gestalten. Wählen Sie aus einer Vielzahl unterschiedlicher Aromen und Nikotinstärken aus.

Aufladen

Wenn Sie Ihr Gerät jederzeit aufgeladen halten, wird der Nutzen von JUUL verbessert, da so das Risiko eines Rückgriffs auf die herkömmliche Zigarette gemindert werden kann. Das JUUL-Gerät lädt glücklicherweise schnell auf. Ein voll aufgeladenes Gerät hält in der Regel so lange, bis ein ganzer JUULpod aufgebraucht ist.

Das JUUL-Gerät kann nicht überladen werden. Lassen Sie Ihr Gerät am Besten über Nacht oder tagsüber in Ihrer Anwesenheit zu Hause aufladen.

Ihr Geschmackserlebnis

Wir wissen, wie wichtig es für einen erfolgreichen Umstieg ist, den richtigen Geschmack zu finden.

Vielleicht haben Sie zwei Favoriten oder Sie wechseln tagsüber mehrmals das Aroma.

Kundenservice und Garantie

Das JUUL-Gerät hat eine 2-jährige Garantie, die bei Bedarf in Anspruch genommen werden kann. Unser Kundenservice steht Ihnen mit Experten zur Verfügung.

Cookie Settings